Die Perrera Burgos: Was bisher geschah...



 

 

Auf dieser Seite möchten wir Sie über die aktuellen Geschehnisse in Burgos informieren, Sie ein wenig teilhaben lassen an dem, was dort tagtäglich passiert - Freud und Leid liegen manchmal sehr nah beieinander, wir hoffen jedoch, dass am Ende die Freude obsiegen wird.

Aktuelle Sachspenden-Wunschliste

  • Floh- und Zeckenmittel
  • Decken und Handtücher
  • Leckerchen/Goodies
  • Spielzeug

Weitere Infos bei:

julia.jasper@canispro.de




❤ 29. April 2017

Alba und ihre Familie sind in Sicherheit!

Am vergangenen Dienstag durften wir die kleine Hundefamilie in der Tötung abholen und Alba und ihre sieben Welpen haben  in einer spanischen Pension Unterschlupf gefunden.

Hier darf sich das kleine Rudel nun zünächst erholen.

Der Hunger war gleich sehr groß und das Spezialfutter wurde prima angenommen.

Es ist eine Chance für die Hundekinder - aber auch für Alba, die diese sogleich bei den Pfoten packen möchten.

 

Bereits jetzt macht sich unsere liebenswerte Hundefamilie auf die Suche nach ihrer jeweils eigenen glücklichen Familie, um die  Reise in  diese dann in einigen Wochen antreten zu dürfen.

 

 

Weiterlesen...

 



❢ 23. April 2017

Nena hofft auf eine Familie!

 

Steckbrief
Name:
Nena
Rasse:  Mischling
Alter: geb. Juni 2016
Geschlecht: Hündin
Größe: mittel  
kastriert: nein

eingestellt am: 30. Dezember 2016

 

Bereits Ende des letzten Jahres übernahmen wir Nena und ihren Bruder Nene in unsere Obhut, da sich in Spanien kein Zuhause fand.

Leider wartet das hübsche Mädchen nun noch immer und aus dem Welpenkind ist inzwischen eine junge Dame geworden.

Nena braucht nun dringend Menschen und ein eigenes Zuhause,  dem sie all ihre Liebe schenken kann.

Hat Nena nun endlich auch einmal Glück?


❢ 23. April 2017

Zuhause gesucht

Als wäre es nicht schon schlimm genug, sich eines Hundes zu entledigen, so strandeten in den letzten Tagen gleich mehrere Fellchen in der Tötung von Burgos.

Unter ihnen die   grad gewordene Hundemama Alba mit ihren sieben (!!) Hundekindern, die erst wenige Wochen alt sind sowie Hündin Samba mit ihren vermeintlichen drei Hundekindern Senta, Skipper und Socks, die ca. sieben Monate alt sind.

Die beiden Hundefamilien sind nun dringend auf Ihre Hilfe angewiesen.

Alba und ihre Welpen werden wir in Kürze in Pension übernehmen, doch damit ist diese dann  auch voll...

Wir benötigen für diese Fellchen:

  • Spenden, um die Pension und das Welpenfutter für Alba und ihre Kinder zu bezahlen
  • sowie natürlich für alle ein endgültiges Zuhause


Alba


Samba


Senta


Skipper


Socks


❤ 19. April 2017

Glücksfellpost aus Deutschland von Lola (vormals Candela) und ihrer Familie!

Vor wenigen Tagen erreichte unsere spanischen Kollegen ein Paket von Candelas Familie aus Deutschland und die Freude hierüber ist riesig!

Nicht nur, dass die Familie Candelas Geschirr zurücksendet, sie packten hier ein liebevolles Paket zusammen mit Decken, weiteren Halsbändern und Geschirren und einigen ganz persönlichen Fotos.

Wir sagen DANKE für soviel Herzlichkeit!


❤ 9. April 2017

Futter für die Hundekinder und Unterstützung für Felicitas!

Mit den Worten "Ach ja, gebt den Hunden bitte noch Wasser, sie hatten seit gestern nichts zu trinken" übergab der Perrerabetreiber unseren Kollegen die acht Hundekinder-Fellnasen.

Ausgehungert und durstig stürzten sie sich sogleich auf Trink- und Futternäpfe und schnell war klar: Das war keine Ausnahmesituation, in der Vergangenheit mussten die Kleinen des Öfteren Hunger und Durst leiden.

So haben sie viel aufzuholen und hierzu brauchen sie unsere Unterstützung.

Dank Eurer Hilfe - der großzügigen Geldspenden - haben wir u.a. Futter im    Wert von knapp 500 Euro nach Burgos senden können - und die Kleinen können es sich nun so richtig schmecken lassen.

Auch Felicitas wurde bedacht: Dank ihrer lieben Patenfamilie bekommt sie nun Luposan zugefüttert und wir hoffen, dass es ihr bald noch besser gehen wird.

Danke an Alle, die das hier möglich machen!


❤ 30. März 2017

Da waren es Acht!

Die Hundekinder von Burgos glücklich vereint. Leni und Lisa durften die Tötungsanlage verlassen und bereichern nun unser kleines Kindergartenrudel.

Fehlen nun noch ihre Familien zum perfekten Glück.


❤ 27. März 2017

Wenn das Leben (neu) beginnt!

Voller Freude und mit Tränen in den Augen präsentieren wir heute unsere sechs Hundekinder aus Burgos, die zuerst noch voller Angst, aber bereits kurz nach Ankunft in Pension voller Freude und Hoffnung die Welt erkunden.

Einfach ohne Worte, lassen wir bewegte und sehr bewegende Bilder sprechen:



❤ 25. März 2017

Reise in ein neues, besseres Leben!

Der große Tag ist endlich da und insgesamt 23 unserer Hunde gingen auf große Reise in ihr neues Familienglück. Unter ihnen 11 ehemalige 'Hoffnungslose', Tötungskandidaten des 'dog pound' in Burgos.

Während Adele, Duque, Freddy, King, Lea, Pepe, Peter, Ray und Samu ihr Glück nach langer Reise in einem endgültigen Zuhause fanden, machten sich Kahan und Janosch auf den Weg in ihre Pflegefamilien, die ihnen nun bei der Suche nach einem ebenso glücklichen Zuhause verhelfen möchten, wie es ihre Hundefreunde heute fanden.

Wir danken von Herzen den Menschen, die all dies möglich gemacht haben, die unsere Hunde und uns unterstützen und ihnen ein neues, besseres Leben geschenkt haben. DANKE!


Adele


Duque


Freddy


King


Lea


Pepe


Peter


Ray


Samu


❤ 24. März 2017

Sachspenden für Burgos

Heute war es endlich soweit und Ralf ist mit seinem Transporter des Hunderettung e.V. in Burgos vorgefahren und hat die Sachspenden übergeben, die bereits auf unserer letzten Fahrt Anfang Februar gesammelt wurden.

Welch eine Freude über all die so dringend benötigten Decken und Leckereien!

Danke von Herzen an all die lieben Seelen, die so lieb gesammelt und gespendet haben und danke an unseren Ralf, dass er die Pakete lieberweise mitgenommen hat!


❢ 22. März 2017

Wir stellen hier die verlorenen Hundekinder aus Burgos vor.

Die Zeit arbeitet gegen uns und wir versuchen auf diesem Wege noch einmal eine Saat der Hoffnung zu setzen und für die kleinen Großen ein Zuhause zu finden!

 

Die Verzweiflung unserer spanischen Freunde ist groß, sind derzeit so viele Hundenasen in der katastrophalen Anlage vom so genannten 'dog pound' untergebracht. Darunter einige Welpen, junge Hundekinder, die den dortigen Krankheiten und den Launen des Betreibers hilflos ausgesetzt sind. Wir stehen wie immer vor der Qual der Wahl - wem können wir helfen, wem nicht? Gerade bei den Hundekindern gestaltet sich unsere Hilfe schwierig, benötigen sie zumeist dringend Behandlung (siehe Marley und Bailey) und bringen Krankheiten mit.

 

Die Pensionen weigern sich daher oft, Welpen und Hundekinder so einfach aufzunehmen und 'ohne Plan' bleibt uns daher keine Möglichkeit, ihnen zu helfen.

 

Einige dieser Hundekinder stellen wir nun auf unseren Seiten vor, in der Hoffnung, genau diesen 'Plan' für sie zu finden - Interessenten oder vielleicht eine Pflegestelle für auch nur einen von ihnen...


Bailey


Falco


Fero


Finley


Leni


Lisa


Zafira


Zenta


Zoya


❢ 19. März 2017

Vier neue Hundenasen hoffen auf ihr Glück

Jacob durfte die Tötung gerade verlassen - Grace, Ronja und Ruby warten noch auf ihre Freigabe durch den Perrerabetreiber.

Alle vier suchen bereits jetzt nach liebevollen Familien.


Grace


Jacob


Ronja


Ruby


❢ 12. März 2017

Notfall Balu gibt sich auf...

Er mag einst ein stolzer Rüde gewesen sein, unser Balu, doch liegt diese Zeit wohl schon sehr lange zurück - lange bevor er in die Tötung von Burgos kam und lange bevor er dort von einem anderen Rüden gebissen und tagtäglich gemobbt wurde.

Balu hat aufgegeben. Er mag nicht mehr fressen und dass sich seine Situation bessern könnte, daran scheint der große Hundemann schon gar nicht mehr zu glauben.

 

Weiterlesen...

 

Im Namen von Balu danken wir seinem anonymen Schutzengel und Familie Katharina N. für die Spenden!

19. März 2017: Balu hat die Tötung inzwischen verlassen und Quartier in Pension bezogen, er frisst wieder!


❤ 11. März 2017

Reise in eine bessere Zukunft!

Heute war es endlich soweit und drei unserer Hundeschätze, Candela, Isthar und Tato, haben es geschafft: Sie sind Zuhause angekommen!

Wir freuen uns sehr, dass das Leben für unsere beiden Oldies und Junghündin Candela endlich beginnen darf!

Danke an ihre Familien und alle Beteiligten!


❢ 9. März 2017

Marvin - auf der Müllkippe aufgefunden...

Dieser kleine Schatz, der inzwischen auf 'Marvin' getauft wurde, war auf einer Müllkippe aufgegriffen worden, wohin ihn wahrscheinlich der unbändige Hunger und seine große Not getrieben haben dürfte. Allzu viel Hilfe aber hat das Einfangen Marvin noch nicht eingebracht, landete er anschließend doch gleich in der Tötungsanlage von Burgos...

Doch ein wenig Glück im Unglück mag es für den Hundemann dennoch fast gewesen sein - denn so erfuhren unsere spanischen Kolleginnen und wir wenigstens überhaupt von Marvins Existenz und Leiden. Und so können wir dem armen Kerlchen auch hoffentlich möglichst schnell helfen.

 

Weiterlesen...

 


❤ 7. März 2017

Geschenke für Burgos!

Unter Freudentränen und voller Dankbarkeit berichten uns unsere spanischen Freunde von der Ankunft eines Paketes aus Deutschland, welches sie von Uta M. , einer Freundin unseres Vereins, erreichte.

Mit vielen, vielen Spenden für die Hunde, einigen Geschenken für die Tierschützer vor Ort und einer sehr persönlichen Nachricht, brachte unsere Uta den Kollegen in Burgos eine ganz große Freude. Wir sagen DANKE!! für soviel Herzlichkeit!

 


4. März 2017

Drei Hundejungs hoffen auf eine Zukunft!

Die Verzweiflung unserer spanischen Freunde ist groß, sind derzeit so viele Hundenasen in der katastrophalen Anlage vom so genannten 'dog pound' untergebracht.

Darunter einige Welpen, junge Hundekinder, die den dortigen Krankheiten und den Launen des Betreibers hilflos ausgesetzt sind.

Wir stehen wie immer vor der Qual der Wahl - wem können wir helfen, wem nicht? Gerade bei den Hundekindern gestaltet sich unsere Hilfe schwierig, benötigen sie zumeist dringend Behandlung (siehe Marley und Bailey) und bringen Krankheiten mit. Die Pensionen weigern sich daher oft, Welpen und Hundekinder so einfach aufzunehmen und 'ohne Plan' bleibt uns daher keine Möglichkeit, ihnen zu helfen.

Drei der Hundekinder stellen wir nun auf unseren Seiten vor, in der Hoffnung, genau diesen 'Plan' für sie zu finden - Interessenten oder vielleicht eine Pflegestelle für auch nur einen von ihnen...


Falco


Fero


Finley


❤ 19. Februar 2017

Am  vergangenen Sonntag war großer Hundefotoshooting-Tag. Sara und ihr Freund Tomas haben sich den ganzen Tag Zeit genommen, um einige unserer Fellchen  gekonnt vor die Linse zu bringen.

Dass es die besten Vierbeiner überhaupt sind, war uns längst klar - aber nun können wir zu Recht auch sagen: Es sind die schönsten! :)

Wir präsentieren Angel, Doodle, Isabella, King, Pedro, Peter und Vincent - allesamt noch auf der Suche nach ihren Familien!


❤ 15. Februar 2017

Deckenmangel in den Pensionen!

Nachdem unsere Freunde uns um Hilfe baten, Decken und Handtücher  für die Pensionen zu schicken, kramten wir zunächst privat alles zusammen, was sich über die Zeit noch so angesammelt hat.

Das erste Paket konnten wir auf dem Postwege bereits auf den Weg schicken und dank vieler lieber Tierfreunde kamen noch ein paar Decken mehr zusammen, die mit unserem Transport bei der nächsten Ankunft in Burgos überbracht werden!


❤ 5. Februar 2017

Fünf Hundenasen haben den Sprung in ihre glücklichen Familien geschafft!

Deborah, Holly, Julia, Nele und Pia dürfen ab sofort ihr Leben in Liebe und Geborgenheit verbringen, wir freuen uns sehr!

Auch für Nerea und Mona hieß es gestern: Köfferchen packen!

Die beiden haben liebe Pflegeeltern gefunden und durften ihre Pfötchen Richtung Familienglück setzen.

DANKE an all diejenigen, die dies möglich gemacht haben!


Deborah


Holly


Julia


Nele


Pia


❤ 2. Februar 2017

Der kleine Bailey ist aus dem Gröbsten raus , konnte heute die Klinik verlassen und zurück in die Pension ziehen.

Noch etwas wackelig auf den hübschen Pfötchen macht sich der kleine Mann nun auf die Suche nach seiner Familie - oder vielleicht auch erstmal nach einem Paten, denn Bailey bekommt Spezialfutter.

Bailey hat soviel Schlechtes erlebt, seinen Bruder verloren und möchte all dies nun möglichst schnell hinter sich lassen.

Wer schenkt unserem Hundekind wieder Hoffnung?

In Kürze stellen wir Bailey auf unseren Seiten vor, würden uns aber bereits jetzt über frohe Kunde für den Buben freuen.

 

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an
E-Mailadresse: esther.huebner@canispro.de
Tel.: 07345/2359125 | Mobil: 01523/4171721

 

und füllen unseren Selbstauskunftsbogen aus.

Werden Sie jetzt Pate über unser Patenschaftsformular

oder lassen Sie diesem Schützling ein Spende über Paypal zukommen!



† 30. Januar 2017

Marley hat den Kampf verloren...

Tapfer hat er gegen die Krankheit angekämpft, unser kleiner Schatz und am Ende hatte er es so so schwer :(

Voller Trauer, Schmerz und Wut auf die Verursacher mussten wir den kleinen Marley gehen lassen und ihn von seinen Leiden erlösen.

Du warst so tapfer, kleiner Mann!

Dein Bruder hat für Dich mitgekämpft und auch wir werden in Deinem Namen weiterkämpfen für all diejenigen, denen die Chance auf Leben versagt wird...

Wir sind sehr traurig.


❤ 28. Januar 2017

Marley und Bailey kämpfen um ihre Leben!

Gerade erst haben wir die zwei Hundekinder aus der Tötung abholen können, da mussten wir sie einen Tag später in die Tierklinik bringen: Verdacht auf Parvovirose.

Leider hat sich der Verdacht bestätigt und seit einigen Tagen geht es ihnen noch immer nicht besser.

Seid tapfer, ihr Zwei! Wir können nur abwarten und weiter hoffen...


❤ 25. Januar 2017

Fünf der acht kleinen roten Hundekinder haben bereits ihre Familien vor Ort in Spanien gefunden. Wir hoffen sehr, dass sie dort sehr geliebt werden und nie mehr an einen Ort wie den der Perrera zurückkehren müssen.

Alles Gute, Ihr Kleinen!



22. Januar 2017

Die Situation im Dog Pound ist wie immer katastrophal.

Der erste Monat des Jahres ist noch nicht einmal vorüber und schon ist die Perrera überfüllt, alleine 19 Welpen hoffen auf Rettung...

Wir haben einigen Fellchen unsere Hilfe zugesichert und suchen nun Familien, Pflegefamilien und Paten für die  feinen Hundenasen: