SNOOPY


Steckbrief 

Name: Snoopy
Rasse:  Mischling
Alter: geb. ca. 2008
Geschlecht:
Rüde
Größe:
klein
kastriert: ja

eingestellt am:  2. September 2018

 
Update, 28. Oktober 2018

Der kleine Hundemann hatte riesen Glück und durfte vor ein paar Wochen eine Pflegestelle in Deutschland beziehen. Dort zeigt sich Snoopy als sehr anhänglicher und lieber kleiner Knopf, der stets die Aufmerksamkeit seiner Menschen sucht. 

 

Snoopy lebt mit weiteren Hundekumpels zusammen, die er akzeptiert und respektiert. Mit ihnen pflegt das Kerlchen einen netten Umgang. Trotzdem mag Snoopy nicht alle Artgenossen leiden, dies bringt er dann auch gern mal zum Ausdruck. 

 

Beim Gassigehen ist Snoopy vorbildlich, der kleine Mann zieht nicht an der Leine und ist auch sonst sehr gehorsam. Selbst die Stubenreinheit war von Anfang an überhaupt kein Problem und Snoopy macht ganz brav seine Geschäfte draußen. 

 

Jedoch war der Bub auch anfangs etwas eigensinnig und man musste ihm liebevoll klar machen, dass er nicht König des Hauses ist, sondern nur Prinz. Wenn Snoopy dies weiß, ist er einfach nur ein sehr liebenswerter Schatz, den man nur gern haben kann. 

 

Snoopys Traum wäre es nun noch, endlich sein eigenes Zuhause zu haben und angekommen zu sein. 

 

Nun möchte Snoopy besucht und kennengelernt werden in 85xxx im Raum München und hofft so sehr, bald seine Menschen dort zu treffen. 

 

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an
E-Mailadresse: manja_zahn@web.de
Mobil: 0160/ 8512738

 

und füllen unseren Selbstauskunftsbogen aus.



Steckbrief 

Name: Snoopy
Rasse:  Mischling
Alter: geb. ca. 2008
Geschlecht:
Rüde
Größe:
klein
kastriert: ja

eingestellt am:  2. September 2018

 
Snoopy heißt dieser zuckersüße Hundemann, der jetzt schon seit so vielen Jahren in einem kleinen Refugio im katalonischen Lleida lebt. Der kleine Snoopy wurde dort zurückgelassen, von Kindern einer älteren Dame, einfach entsorgt, wie einen Müllsack.

Der kleine Hundemann braucht etwas Zeit, um sich an seine Menschen zu gewöhnen und ist zu Anfang etwas vorsichtig, dabei aber immer freundlich. Aber ist der Bann erst einmal gebrochen, ist Snoopy einfach nur ein Goldschatz, lässt sich gern verwöhnen und auf Streicheleinheiten ein. Auch an der Leine geht Snoopy brav.

Was dem kleinen Mann in der Vergangenheit widerfahren ist, wissen wir nicht, aber eins ist sicher, es kann nicht schön gewesen sein, denn Snoopy lässt sich nur sehr ungern hochnehmen. Dies sollte Snoopys neue Familie auch bereit sein, zu akzeptieren.

Sicher kann man mit viel Geduld und einer liebevollen Art noch ganz viel erreichen.
Da wir nicht wissen, was der hübsche Junge erlebt hat, wäre ein ruhiges Ankommen, Einleben und Kennenlernen die beste Herangehensweise. Ein Platz als Einzelprinz und ohne Kinder würden wir uns für Snoopy wünschen.

Endlich ein richtiges Zuhause, das wäre das Größte für den Kleinen.

Snoopy soll seinen Lebensabend in einer ruhigen Umgebung, mit einem weichen Körbchen oder einem Plätzchen auf dem Sofa und liebevollen Menschen verbringen dürfen und nicht mehr der Kälte, der Hitze und der Lautstärke im Tierheim ausgesetzt sein, denn mit zunehmendem Alter ist das für Snoopy nur noch schwer zu ertragen.

Wenn Sie die Gesellschaft unseres kleinen und einzigartigen Schatzes genießen möchten, es in Ihrem Zuhause keine Kinder gibt und Sie bereit sind, trotz seiner Größe es zu akzeptieren, dass Snoopy nicht hochgenommen werden möchte, würden wir uns freuen, Snoopy bald mitteilen zu können, dass wir seine Menschen gefunden haben.

In sein neues Heim kommt Snoopy natürlich geimpft, gechippt, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und mit EU-Heimtierausweis.

 

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an
E-Mailadresse: manja_zahn@web.de
Mobil: 0160/ 8512738

 

und füllen unseren Selbstauskunftsbogen aus.